Archiv

Wow, okay, ich hab nur einen einzigen Satz ueber meine Plaene fuer die naechsten 2 Wochen geschrieben und der war mal sowas von komplett falsch...

Also: Jim ist nicht der Farmer, er ist der Caravanparkwaechter, der sich um die Arbeit kuemmert und ich bin auch nicht fruitpicken, sondern ich mach ein paar von den unreifen Fruechten vom Baum ab, damit nicht zu viele an einem Ast wachsen. Und ja, es ist genauso spannend wie es klingt! Aber besser langweilig als anstrengend, und anstrengend ist es nun wirklich nicht.Doof ist nur das fruehe aufstehen (5.15uhr, also wenn ihr gerade zu abend esst stehe ich auf, ist doch krank sowas, nene) und die Bazahlung ist auch nich so super.

Es wurde mir ja eigentlich versprochen, dass ich pro Stunde bezahlt werde, aber ne, nix da, wurde Montag und Dienstag pro Baum bezahlt (ganze 2$ pro Baum,. hab also fur 10 Std arbeit pro Tag jeweils 70 $ gamcht, super...) und am Mittwoch hiess es dann: jupp, heute mal pro Stunde hier. Aber am abend rief dann der Farmer an: "Ja, wie , ihr habt eure Baeume nich gezaehlt??!"

Und heute (blauer Himmel, Sonnenschein) konnten wir nich arbeiten gehen, weil der Farmer meinte, es wuerde regnen.... 

Renn elso jeden Tag zum Jim und frag ihn, ob ich nich zu ner anderen Farm wechseln kann. Der haette mich auch schon laengst wo anders hingesteckt, wenn Puffmutti (wie sie die Ossis aus meinem Zimmer liebevoll nennen) nich immer reinreden wuerde. Puffmutti ist ne alte Taiwanerin mit Ziegenbart, die kaum englisch kann und die von den ganzen Indern und Koreanern "Mum" genannt wird - das is schon irgendwie abartig.

Aber unser Caravan haelt dagege, bin mit 3 anderen Deutschen Maedchen die auch gerade Avi gemacht haben in einem. Und jetzt ratet mal woher eine von den dreien kommt? Aus Bitburg!

 

Haben wir fedtegstellt, weil ich meinte "Das is mir" , woraufhin die Osiis fragten;"wat, resdeste uch so?". Habe gelernt, dass man sagt:"Das gehoert mir." Ja, so hab ich mich verraten.

Fliege uebrigens nichmehr nach Neuseeland, sondern fahr mit der Bitburgerin am Sonntag in 8 Tagen nach Tasmanien. NZ in 2/3 Wochen waer glaub ich doch bisschen zu stressig.

Aber ist echt cool hier in Nyah, die Leute sind nett (wurde am ersten Tag direkt von irgendwelchen Indern mit sauleckerem Essen durchgefuettert und auch sonst sind die ganzen Asiaten hier ganz asiatenuntypisch lustig drauf, nur dass sie3mal so schnell picken wie ich verzeih  ich ihnen  nich so schnell Auf der arbeit werde ich nur GERMANYYY genannt, weil sonst nur Asiaten und eine Australierin da arbeiten, aber weiss inzwischen, dass ich auf den GERMANYYY-Ruf vom Supervisor "Ballack; Podolski!" zurueckschreien muss, um ihn gluecklich su machen.

Kann leider nich alle mails heute beantworten. Tut mir echt leid, aber ist immer ne halbe Stunde Fussmarsch bis zum Internet. Aber vielleicht siehts ja demnaechst nochmal in den Augen von meinem Farmer nach regen aus, dann bin ich wieder ab 6 uhr morgend\s in der Lage, mails zu verschicken.

Ich geh jetz endlich mal Lebensmittelkaufe, nachdem ich mich fast ne Woche nur von 3-min-Nudeln ernaehrt habe.

Wuensch euch noch ne geruhsame Nacht! 

3 Kommentare 1.11.07 01:04, kommentieren

Oupsala,

Hab grad drei Computer auf einmal geschrottet...

und dabei wollte ich doch nur ein paar Bilder hochladen. aber das war zuviel fuer Windows98

So, warum ich heute schon wieder ne stunde Fussmarsch fuers Internet auf mich nehmen konnte:

Der Farmer hat gestern abend dann doch beschlossen, alle 20 Arbeiter rauszuschmeissen. Echt lustig der Kerl. Haette er uns ja nich auch schon gestern sagen koennen, neee. Joa. gab also riesigen Stress mit der Puffmutti, weil die jetz davon ausgeht, dass wir alle nich ordentlich gearbeitet haetten. Aber wir wissen ja, dass wir unser bestes gegeben haben, einfach nur laecherlich das ganze.

Sie meinte zwar, dass sie uns fuer morgen nen neuen Job besorgen kann, aber ich bin mir da noch nich so sicher, zumal es im moment jetzt wirklich regnerisch ist. Naja, hab meine Miete bis Samstag bezahlt und kann notfalls fuer die 2. Woche nochmal in ein anderes Working Hostel fahren. Auch wenns schade waere, weil die Leute hier echt okay sind. Sitzen ja alle im selben Boot.

Werd heute oder morgen an die Tanke ins Internet gehen fuer die Fotos, muss euch doch mal mein cooles Arbeitsoutfit zeigen!

Oh, und heute ist endlich Freitag, das Highlight der Woche steht bevorP: Die Fahrt nach Swan Hill zum Supermarkt! Zivilisation! 

Und es gibt das erste Gehalt... wobei ich mir da bei meinem Lieblingsfarmer nich so sicher bin... 

1 Kommentar 2.11.07 00:42, kommentieren

Ganze 3 neue Fotos! Na, wer findet sie?

 (tipp:Alexandra, Melbourne, Nyah)

2.11.07 05:57, kommentieren

Danke fuer den Anruf, ihr drei! Habts doch tatsaechlich gecshafft, das Highlight der Woche zu aendern! Doch nich Supermarkt (naja, hab ja auch ein heisses Haehnchen auf den Kopf bekommen - wenigstens sind die Eier 2cm an mir vorbeigefallen), sondern Telefongespraech! Hoffe hab euch nich taub gelabert - waer schlecht bei Beatsteaks mit nur einem Ohr... Wie wars??

Hab ja jetz ma ordentlich auf den Tisch gehauen und doch tatsaechlich nen Job bekommen, der pro Stunde bezahlt wird. Sehr sehr cool! Problem is nur: Das Wetter will nich. Gestern regen, heute sturm. Echt nich wahr hier in Australien.

Naja, gewoehne mich langsam schon ans Leben als arbeitslose, aber zumindest haben die anderen aus dem Caravan ja jetz mal mit mir Day Off gehabt.

Vielleicht sollte ich wirklich langsam HartzIV beantragen?

So, bin hier ja so beschaeftigt, muss jetzt auch schon wieder los hier, so viel zu tun! Musste doch tatsaechlich heute mal Staubsaugen (ok, habs wohl freiwillig gemacht) und sind auch nurnoch 4 1/2 Stunden bis zum Schlafen gehen. Wasn Stress. Gaehn.

 

 

2 Kommentare 4.11.07 06:27, kommentieren

Hallo~!

MannMannMann, ich hab ja jetz vlt mal nen beschissenen Job! Die Farn ist ganze 15 min vom Caravanpark wg, verbrenn mich morgens immer am Kaffe und die Kekse, die dazu vom Farmer serviert werden, fallen dann meistens auchnoch in die Tasse rein! Nenene! Und dann auch nur 2 Pausen, nur eine davon bezahlt. Muss dann auchnoch mit den 3 Deutschen aus dem Zimmer zusammenarbeiten und bekomm dann lachkraempfe und muss so dringend auf Klo, dass ich mich auf den Boden schmeissen muss. Und dann kurz vor Schluss bringt der Farmer uns immernoch ein eiskaltes Getraenk (heute Geschmackrichtung Colawassreis von Frau ... ja , wie schreibt man die jetz? Paula, Julia und Janina, ihr wisst wen ich meine?!), von dem ich Kopfschmerzen bekomm. Und dann auchnoch stundenlohn 13$, ich bin echt ne arme Socke!

Also weil der JOb einfach mal so geil ist, haben wir uns doch dazu entschieden, am Sonntag morgen erst nach Melbourne zu fahren. Flug geht ja erst am Montag mittag und Maggie will ja auch nurnoch Schuhe kaufen gehen und zum Strand fahren...

Gibt drei neue Fotos von Nyah. Nioch so der Knueller, aber bin grad an den schnellen Computern an der Tanke und da hab ich die Gelegenheit genutzt... auch wenn ich eigentluich nix hochladen wollte... egal!

3 Kommentare 6.11.07 07:33, kommentieren

Also nochmal fuer alle, die nichtrSandra heissen:

Mein Job ist so geil!

Wenn ich das mal mit meinem alten Job (also vor der arbeitslosenophase) vergleich:

War damals immer 11 Stunden auf der arbeit - und jetzt probiert mal unter der heissen Sonne zu arbeiten und dann so Wasser zu trinken, dass du 11 Stunden lang nicht aufs KLo gehen musst- hatte ganze 10min Mittagspause (um eins erst...), musste mit so nem Leiterchen die scheiss Baeume besteigen, weil die so gross waren, durfte nur alleine arbeiten und hab dafuer ganze 80$ pro Tag bekommen...

Aber jetzt ist ja alles gut, hab endlich mein Geld von den 3 Tagen Scheissarbeit bekommen - und da wollten die mich dann nopch ueber den Tisch ziehen, nene!

Arbeit is also echt ok, hab seid heute neue Mitbewohnerinnen, nachdem die anderen Deutschen ins Outback verschwunden sind. Sind Finninnen, dh wir muessen jetzt auch noch Englisch reden! Und das in Australien!

Sonst bleibt nur noch zu sagen : unser Abfluss ist nichtmehr mit Nudeln verstopft, die Fliegengittertuetr ist immernoch draussen, mein Sonnenbrille ist auch noch kaputt, doch Pete  hat unser Abendessen gerettet und der Busfahrer hat dem Inder gedroht, nachdem er Frosch und Gelache-Klingelton 10 min am Stueck abgepielt hat. Wenn er uns nochmla nervt, sollen wir zum Busfahrer rennen.

Es lebe Bollywood! 

8.11.07 08:08, kommentieren

Neue Fotos!

Unser letzter Tag Thinnning war echt wunderschoen - so bei 30 C im Schatten...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Am Freitag hat Maggie noch ein kleines Feuer gelegt, sodass Peter uns retten kommen musste. Der Topf mit Oel hat Feuer gefangen. Haben wie es sich gehoert die Loeschdecke dreufgeworfen, aber dann hat die auchnoch angefangen zu brennen.... (Sandras Kommentar dazu:"Vielleicht habt ihr die falschrum draufgelegt!" - sehr geil!)

Naja, es gibt jetzt ein grosses schwarzes Loch vor unserem Caravan und wegen dem krassen Rauch mussten wir den halben Abend draussen vor der Tuer sitzen und staendig kamen irgendwelche Koreaner vorbei und wiollten Maeuschen spielen - aber uns ist nix passiert!

Wir haben sogar unsere Kaution wieder zurueckbekommen, obwohl inzwischen der Abfluss wieder verstopft ist, die Tuer sich staendig aushaengt, die Tischplatte lose ist, der Lampenschirm abgefallen ist und wir unser ganzes Geschirr vom Pancake backen heute morgen stehengelassen haben - der Abfluss ging ja wie gesagt nicht.

Puffmutti hat sich dann dochnoch dazu erbahmt uns zum Bus zu fahren (ne halbe Stunde frueher, weshalb wir dann an der Bushaltestation unsere Pancakes, Nutella und Marmelade ausgepackt und erstmal gefruehstuckt haben).

Bin also heute zum dritten mal in Melbourne angekommen und diesmal ist hier schon richtig Weihnachten. Wo letztesmal nur dieser kitschige Weihnachtsbaum stand, gibts heute schon Sternenlichterketten, die in der Sonne bunt leuchten und Weihnachtsdeko, soweit das Auge reicht! Alles zwar kitschig, aber irgendwie doch cool bei dem sonnigwarmen Wetter hier unten!

Sind jetzt ziemlich KO, weil wir ja gestern noch bis 0.30 uhr packen mussten (totale Katastrofe) und dann schon wieder um 5 uhr aufgestanden sind. Haben jetzt aber alles mind 5 mal umgefuellt, weil alles, was in Glas drin ist ja zu schwer zu tragen ist, wobei wir das meiste wohl dann doch jetzt in Melbourne zuruecklassen werden - Backpackerlogik.

Und hab natuerlich die Telefionzeit verpeilt, dachte ne Stunde spaeter! Werde jetzt aber zum Hostel zurueckrennen!

Man hoert sich also gleich!

Morgen geht der Flieger nach Tasmanien!

1 Kommentar 11.11.07 08:33, kommentieren